Häufige Fragen

Ja, Sie können auch Zahnbrücken und Implantate prägen lassen, solange sie aus Metall, Keramik oder Zirkon sind.

Um Ihre Zahnkrone zur BioZahnkrone werden zu lassen, bezahlen Sie 100 Euro oder 100 Schweizer Franken.

Wir liefern versandkostenfrei.

Wir entnehmen den Behälter und unterziehen ihn komplett dem Prägevorgang.

Mit anderen Worten: Ihre Zahnkrone bleibt völlig unangetastet.

Sie dürfen den Behälter auch gerne versiegeln.

Anschliessend versenden wir den Behälter mir Ihrer Krone wieder zurück an die von Ihnen angegebene Adresse.

Sie werden Ihre Zahnkrone in einem passenden Behälter von Ihrem Zahnarzt erhalten. Versenden Sie diesen Behälter einfach per Einschreiben/Einwurf in einem wattierten Umschlag.

Wenn Sie in der EU wohnen, senden Sie sie am besten an unsere deutsche Lieferanschrift:

Swiss Harmony International GmbH
c/o Raumfabrik Weil
Riedlistrasse 41
79576 Weil am Rhein

Sollte Sie in der Schweiz wohnen, benutzen Sie unsere Firmenanschrift in der Schweiz:

Swiss Harmony International GmbH
Baselstrasse 10
4203 Grellingen
Schweiz

Sobald wir Ihre Zahnkrone erhalten, wird sie innerhalb von 24 Stunden geprägt und per Einschreiben und versichert portofrei wieder zu Ihnen zurück geschickt.

99% unserer Kunden vertragen unsere Produkte. Ihr Risiko ist also begrenzt. Wenn Sie aber dennoch auf Nummer sicher gehen wollen, empfehlen wir Ihnen, eine BodyCard im Online-Shop von Swiss Harmony zu bestellen und zu testen, wie Sie darauf reagieren.

Sie haben 30 Tage Zeit, die BodyCard gegen eine BioZahnkronen-Prägung zu tauschen, denn beides ist zum gleichen Preis erhältlich.

Dazu schicken Sie uns am besten Ihre Zahnkrone zusammen mit der BodyCard.

Edelstahl gehört nicht zu den geeigneten Materialien, wenn es um merkfähige Substanzen geht.

Andere, mindestens ebenso geeignete Materialien sind Keramik und Zirkon.